Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Duo im Goldrausch

@Temnitzkirche Netzeband

16. April: 17:00

In Anbetracht der momentanen Weltlage und als Zeichen für den Frieden, verzichtet das Duo darauf wie geplant das neue Arrangement der „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky aufzuführen und spielt stattdessen von Helmut Zapf „Molitva“ (russisch: Gebet). Geschrieben für Sopransaxophon und Akkordeon ist es ein ganz persönliches, intimes Werk, zu dem Zapf schreibt: „Meine Musik folgt den sechs Bitten des Vater unser, oder anders gesagt, ich folgte beim Komponieren diesem Gebetsvorschlag Jesu mit seinen kurzgehaltenen Bitten.“
Im Anschluss erklingen Bachs „Goldberg-Variationen“ – Höhepunkt barocker Variationskunst arrangiert für Klarinette und Akkordeon.

Details

Datum:
16. April
Zeit:
17:00
Alle Termine:
Website:
https://netzeband-kultur.de/spielplan/

Veranstaltungsort

Temnitzkirche Netzeband
Dorfstraße 6
Netzeband, 16818

Duo im Goldrausch

Sabina Matthus-Bebié: Klarinetten Das „Duo im Goldrausch“ nimmt mit seinem Namen sowohl Bezug auf die Goldbergvariationen, dessen Glanz beide Musiker rauschhaft verfallen sind, als auch auf die Goldgräberstimmung bezüglich des Oevre dieser fantastischen Besetzung. Denn Anlass zur Gründung des Duos war eine Uraufführung einer Komposition von Helmut Oehring. Und so sind die beiden Musiker rastlos auf der Suche nach neuem Material aus der zeitgenössischen Musik und arrangieren Schätze der alten Musik. Goldberg variiert Das Werk gilt als eine der anspruchsvollsten…